Ihr Ostpreußen Spezialist

Danzig - Masuren - Königsberg - Schlesien - Pommern

Reisedienst
Reisedienst Warias GmbH
Erich-Ollenhauer Str. 42
59192 Bergkamen

Telefon: 0 23 07 / 27 95 0
Telefax: 0 23 07 / 27 95 25
E-Mail: info@reisedienst-warias.de

10 Tage Reise Nordostpreußen

Auf der Route: Stettin - Leba - Danzig - Rauschen - Königsberg
Labiau - Tilsit - Gumbinnen - Insterburg - Ragnit - Kurische Nehrung - Cranz
Sarkau - Rossitten - Nidden - Weiße Düne - Schwarzort - Memel

1. Tag: Anreisemöglichkeiten bestehen ab Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Unna, Bergkamen und entlang der A2 ab Kamen und Hannover bis Berlin. Über die Grenze Pomellen gelangen Sie zum ersten Tagesziel - Stettin. Mit einer kurzen Stadtrundfahrt endet der Tag. 1 Übernachtung.

2. Tag: Von Stettin führt die Fahrt durch die pommersche Landschaft nach Leba. Aufgrund der malerischen Lage am Meer ist Leba ein beliebtes Urlaubs- und Touristenziel. Bekannt wurde Leba durch seine Wanderdünen, die sich ca. 50 Kilometer auf den Nehrungen zwischen Ostsee-küste und den Ufern von Gardna- und Lebasee ziehen. Mit bis zu 56 Metern sind die "Kleinen Wollsäcke" im Westen Lebas die höchsten Dünen. Über den Pommerschen Höhenrücken vorbei an Moränenhügeln, Seen und Wäldern führt die Fahrt nach Danzig. 1 Übernachtung.

3. Tag: Heute erkunden Sie mit der Stadtführerin die über 1000-jährige Hansestadt Danzig mit ihrem schönen alten Stadtkern. Sie sehen das Krantor, den Langen Markt, den Neptunbrunnen, das goldene Haus und die gemütlichen Gassen, die mit Ihrem Flair jeden verzaubern. In einer Bernsteingalerie können Sie lernen, echten von unechtem Bernstein zu unterscheiden. Natürlich können Sie das Gold des Ostens auch erwerben. Im Anschluss fahren Sie über die polnisch/russische Grenze bei Grzechotki nach Rauschen. Ein Reisepass ist erforderlich, der über das Reisedatum hinaus noch ein halbes Jahr gültig ist sowie ein elektronisches Visum (gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25 ? beantragen wir das Visum für Sie). 4 Übernachtungen in Rauschen.

4. Tag: Heute fahren Sie nach Königsberg, der Heimat von Agnes Miegel und Immanuel Kant. Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen die Stadt am Pregel mit dem wiederaufgebauten Dom auf der Kneiphofinsel, die Universität "Albertina" , die Stadttore, den Schlossteich, das Immanuel Kant Denkmal, die Börse, das Theater und vieles mehr.

5. Tag: Große Nordostpreußenrundfahrt über Labiau nach Tilsit mit der Luisenbrücke (Grenze zwischen Russland und Litauen). Über die geschichtsträchtigen Städte Ragnit, Gumbinnen, Insterburg und eine naturbelassene Landschaft führt die Fahrt zurück zum Hotel nach Rauschen.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung. An diesem Tag besteht die Möglichkeit, mit einem deutschsprachigen Taxifahrer einen ganz bestimmten Ort aufzusuchen, wie Pillau (Sondergenehmigung), Insterburg, Wehlau, Tapiau, Tilsit, Schloßberg, Ebenrode, Gumbinnen und viele Orte mehr. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps zur Planung des Tages.

7. Tag: Fahrt auf die Kurische Nehrung, eine einzigartige Landzunge aus purem Sand von ca. 97 km Länge, die zwischen einem halben und 4 km breit ist. Über Cranz, Sarkau - die schmalste Stelle der Nehrung - und Rossitten mit der Vogelwarte führt die Fahrt weiter nach Nidden (Litauen) . Der Ort liegt malerisch eingebettet in herrlichen Kiefernwäldern, Wanderdünen, dem Haff und der Ostsee. Steigen Sie auf die Weiße Düne und genießen einen einzigartigen Blick über das Meer und das Haff. 2 Übernachtungen.

8. Tag: Vormittags unternehmen Sie mit der Reiseleitung einen Spaziergang durch das Fischerdorf Nidden und besuchen das Thomas Mann Haus. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Gelegenheit am Strand spazieren zu gehen, oder eine Schifffahrt über das Haff zu unternehmen.

9. Tag: Von Nidden führt die Fahrt über die Nehrung nach Schwarzort. Hier sehen Sie den märchenhaften Holzskulpturenpark, Hexenberg genannt, eine Ausstellung unter freiem Himmel. Danach fahren Sie nach Memel wo Sie die Altstadt besichtigen. Sie sehen das Ännchen von Tharau auf dem Theaterplatz, der ein Volkslied gewidmet ist. Im Anschluss Freizeit bis zur Abfahrt zum Fähranleger in Memel. Einschiffung auf die Fähre nach Kiel. 1 Übernachtung.

10. Tag: Die Fahrt geht dem Ende zu. Mit vielen wundervollen Eindrücken bereichert verlassen Sie die Fähre. Anschließend Rückfahrt nach Bergkamen und den weiteren Stationen. Änderungen vorbehalten.

Reiseinformationen
F Nordost. Sa. 04.07. - Mo. 13.07.2020

Reisepreis: 1.057,00 €
EZ- Zuschlag: 325,00 € inkl.
Innenkabine Fähre

Inklusiv-Leistungen

  • Halbpension
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Erfahrene Reiseleiter/in und Busfahrer/in
  • Übernachtungen in Hotels guter örtlicher Mittelklasse
  • 9 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 8 x Drei-Gänge-Menü abends
  • qualifizierte deutschsprachige Stadtführung in Danzig
  • Fährüberfahrt Memel-Kiel in 2 Bett Innenkabinen ( Weitere Kabinenpreise auf Anfrage)
  • Frühstücksbuffett auf der Fähre
  • Abendessen in Buffetform auf der Fähre
  • Eintrittsgelder sind im Reisepreis enthalten
  • Insolvenzversicherung
  • Sitzplatzreservierung
  • PKW-Stellplatz/Firma
  • Abholung: Köln, Düsseldorf, Essen, Bochum, Dortmund, Unna, Münster
    weitere Zustiegsmöglichkeiten auf Anfrage

Optionale Leistungen

  • Übernachtung ab 30 € pro Person bei Anreise am Vortag
  • elektronische Visabeantragungsgebühr 25,00 €
  • Sondergenehmigung nach Pillau
Reisebüro
Planen Sie mit uns die schönsten
Wochen des Jahres – Ihren Urlaub

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit,
Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen
zu gestalten.

Ob Busreisen,
Kreuzfahrten,
Hotels, Flüge,
Wellness oder
Last Minute
Angebote.

Unser Reisebüroteam berät Sie gerne!

Reisegutschein
Katalogbestellung
Bestellen Sie kostenlos und frei Haus
unseren aktuellen Reisekatalog.

Katalog anfordern

Gruppenreisen
Russland u. Litauen 10 Tage Nordostpreußen
1.057,- € p.P. im DZ
Sie sind hier: Russland und Litauen » 10 Tage-Reise Nordostpreußen
Vorherige Reise | Nächste Reise